Mengel/Solja bei WM im Achtelfinale - Boll startet gut

Bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in Suzhou haben Steffen Mengel und Petrissa Solja das Achtelfinale im Mixed erreicht. Das Duo gewann mit 4:1-Sätzen gegen die spanische Kombination Carlos Machado/Yanfei Shen.

Mengel/Solja bei WM im Achtelfinale - Boll startet gut
Rolex Dela Pena Mengel/Solja bei WM im Achtelfinale - Boll startet gut

Für die deutsche Meisterin aus Berlin und den Bundesliga-Profi aus Bergneustadt war es der dritte Sieg im Turnier. Gegner in der nächsten Runde sind die an Nummer zwei gesetzten Hongkong-Chinesen Jiang Tianyi/Lee Ho Ching. «Das ist noch einmal eine andere Hausnummer, aber auch da haben wir Chancen», sagte Mengel.

Timo Boll ist mit einem Sieg in sein 15. WM-Turnier gestartet. Der Tischtennis-Star und sein chinesischer Partner Ma Long gewannen in der ersten Runde des Herren-Doppels klar mit 4:0 gegen die Außenseiter Ibrahim Gunduz/Gencay Menge aus der Türkei. Damit ist die mit Spannung erwartete Zweitrunden-Partie gegen das chinesische Spitzendoppel Xu Xin/Zhang Jike perfekt. «Der Auftakt war ziemlich souverän. Aber jetzt kommt der Hammer. Das Spiel könnte auch ein Finale sein», sagte der Rekord-Europameister zu der nach Ortszeit am Abend angesetzten Partie.