Merkel appelliert: Kraft spüren und für Integration nutzen

Zum 25. Jahrestag der deutschen Einheit hat Bundeskanzlerin Angela Merkel die Erfolge beim Aufbau der östlichen Bundesländer betont. Es sei vieles gelungen, noch nicht alles erreicht. Aber insgesamt sei zusammengewachsen, was zusammengehört, sagte die CDU-Vorsitzende im Interview der Woche des Deutschlandfunks. Merkel warb dafür, «die Kraft, die wir im Zuge der deutschen Einheit gespürt haben», jetzt auf die neue Aufgabe zu lenken, Hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland zu integrieren.