Merkel appelliert vor Gipfel zur Flüchtlingskrise an EU-Staaten

Kanzlerin Angela Merkel hat die EU-Staaten vor dem Sondergipfel zur Flüchtlingskrise dazu aufgerufen, an einem Strang zu ziehen. «Stark sind wir nur als Union, die zusammenhält», sagte Merkel der «Allgemeinen Zeitung» und der «Rhein-Zeitung» auf die Frage, ob die EU an dem Thema zerbrechen könne. «Die Verteilung von 160 000 Flüchtlingen ist ein gültiger europäischer Beschluss. Allen 28 EU-Staaten ist klar, was auf dem Spiel steht.» Sie kritisierte in dem Zusammenhang Ungarn. Am Montag soll auf dem EU-Türkei-Gipfel in Brüssel eine Lösung in der Flüchtlingskrise gefunden werden.