Merkel: Asylbewerber mit Bleibeperspektive bekommen Integrationskurse

Kanzlerin Angela Merkel sichert schutzbedürftigen Flüchtlingen Integrationskurse in Deutschland zu. In ihrem Video-Podcast weist Merkel darauf hin, dass es für jeden Asylbewerber mit guten Bleibeperspektiven einen Integrationskurs von 600 Stunden gebe. Das könne noch während des Asylverfahrens begonnen werden. Und: Die Kinder kämen sehr schnell in die Schule oder in den Kindergarten, sagte die Kanzlerin. Merkel hob auch noch einmal die Bedeutung der deutschen Sprache als «Zugang zum Arbeitsmarkt» hervor.