Merkel: Ausgeglichener Haushalt trotz Mehrkosten für Flüchtlinge

Bundeskanzlerin Angela Merkel pocht trotz erheblicher Mehrkosten durch steigende Flüchtlingszahlen auf Haushaltsdisziplin. Man könne nicht einfach sagen, weil man eine schwere Aufgabe habe, spiele der ausgeglichene Haushalt oder die Frage der Verschuldung überhaupt keine Rolle mehr. Das sagte Merkel in ihrem Video-Podcast. Bei der Unterbringung von Flüchtlingen und der Integration müsse jede Ebene – Länder, Kommunen und auch der Bund – ihren fairen Anteil tragen.