Merkel beklagt Russlands und Chinas Blockade der Giftgas-Aufklärung

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Haltung Russlands und Syriens bei der Aufklärung der Berichte über einen angeblichen Giftgaseinsatz in Syrien kritisiert. Leider habe der Widerstand Russlands und Chinas eine eindeutige Aufforderung des UNO-Sicherheitsrats an das syrische Regime verhindert, den freien Zugang zu gewährleisten, sagte Merkel dem «Focus». Die Berichte und Videos seien erschütternd. Jetzt gehe es darum, den UNO-Inspekteuren, schnellstmöglich Zugang zum Ort des Geschehens zu verschaffen.