Merkel berät in Zweiertreffen mit Putin

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zum Auftakt des neuen Ukraine-Gipfels in Paris mit Kremlchef Wladimir Putin zusammengekommen. Bei dem Zweiergespräch im Élysée-Palast geht es auch um die jüngste Entwicklung in Syrien nach den russischen Luftschlägen. Parallel dazu beriet Frankreichs Präsident Francois Hollande mit dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko. Bei dem Vierergipfel soll die Umsetzung der Friedensvereinbarungen von Mitte Februar vorangetrieben werden, auf den sich die vier Staats- und Regierungschefs im weißrussischen Minsk geeinigt hatten.