Merkel berät mit Ländern über Finanzen - Kretschmann fordert Bewegung

Es ist ein neuer Anlauf: Bund und Länder wollen heute nach Kompromissen suchen, um ihre Finanzbeziehungen neu zu ordnen. Dazu trifft sich Kanzlerin Merkel in Berlin mit den Ministerpräsidenten der Länder. Mit konkreten Ergebnissen ist aber nicht zu rechnen. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat alle Beteiligten zur Bewegung aufgefordert. Gebraucht werde ein «zukunftsfestes, transparentes und gerechtes System». Einzelne Länder dürften aber nicht auf Maximalforderungen beharren.