Merkel besucht Schule in Groß-Gerau - Wahlkampf-Versprechen eingelöst

Gerau (dpa) - Ein Jahr nach einer spontanen Zusage im Bundestagswahlkampf hat Kanzlerin Angela Merkel ihr Versprechen eingelöst und ein Gymnasium im hessischen Groß-Gerau besucht. Sie diskutierte mit Schülern der Prälat-Diehl-Schule unter anderem über 25 Jahre Mauerfall und Deutsche Einheit, Flüchtlingspolitik und Waffenlieferungen. Merkels Besuch ging auf die ARD-Sendung «Wahlarena» vom 9. September 2013 zurück. Dort hatte ein Vertreter der Prälat-Diehl-Schule bei einer Frage zur Schulpolitik die Einladung überraschend nachgeschoben. Merkel sagte prompt «Ja».