Merkel: Deutschland will Griechenland in Eurozone halten

Kanzlerin Angela Merkel hat sich erneut für einen Verbleib Griechenlands in der Eurozone ausgesprochen. «Deutschlands Politik ist darauf ausgerichtet, Griechenland im Euro zu halten», sagte Merkel nach einem Treffen mit Kanadas Ministerpräsidenten Stephen Harper in Ottawa. Und wenn sie das richtig verstehe, sagte Merkel, wolle das auch die Mehrheit der griechischen Bevölkerung. Der neue linke Regierungschef Alexis Tsipras lehnt eine Verlängerung des Rettungsprogramms und der Sparauflagen weiter ab. Merkel sagte, Brüssel warte nun auf konkrete Vorschläge.