Merkel: Europa braucht Hilfe der USA bei Aufnahme von Flüchtlingen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat bei der Aufnahme von Flüchtlingen mehr Unterstützung durch die USA gefordert. «Zu glauben, Europa könne das ganz alleine ohne die Mithilfe der Vereinigten Staaten von Amerika, das scheint mir auch nicht ganz realistisch zu sein», sagte Merkel bei einem Kongress der Unions-Bundestagsfraktion in Berlin. Die USA könnten mehr Flüchtlinge etwa aus Syrien aufnehmen, die Lebensbedingungen in den Flüchtlingslagern wie im Libanon, Jordanien und der Türkei verbessern und die Fluchtursachen bekämpfen.