Merkel fordert Russland zu Einhaltung von Ukraine-Vereinbarungen auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat von Russland die vollständige Umsetzung der Waffenstillstandsvereinbarungen mit der Ukraine verlangt. In einer Regierungserklärung sagte Merkel im Bundestag: Den entscheidenden Beitrag zur Deeskalation müsse Russland leisten. Merkel will sich bei einem euro-asiatischen Gipfel heute in Mailand auch mit den Präsidenten Wladimir Putin und Petro Poroschenko treffen. Trotz Waffenstillstandsvereinbarungen wurden im Osten der Ukraine in den vergangenen Wochen mehr als 300 Menschen getötet.