Merkel für grundlegende Reform der EU-Flüchtlingspolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel will innerhalb der EU eine grundlegende Reform der europäischen Flüchtlingspolitik durchsetzen. Das gesamte System müsse neu gestaltet werden, sagte Merkel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Zugleich forderte sie eine «faire Lastenverteilung» zwischen den 28 EU-Mitgliedsstaaten. Aufgaben und Belastungen müssten gerechter verteilt werden, «damit nicht weiterhin nur einige wenige Länder den größten Teil der Flüchtlinge aufnehmen». Ganz Europa sei entsprechend der Wirtschaftskraft und Größe des jeweiligen Landes gefordert.