Merkel gibt de Maizière Rückendeckung

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den wegen der Flüchtlingskrise angeschlagenen Innenminister Thomas de Maizière im Amt halten. Merkel sagte in der ARD-Talkshow «Anne Will» auf die Frage, ob sie ihn entlassen werde: «Natürlich nicht». Sie brauche ihn dringender denn je. Die Regierungschefin beteuerte, es sei keine Entmachtung des Ministers, dass das Bundeskanzleramt künftig die Flüchtlingspolitik koordiniert. Die Opposition dagegen sieht darin eine Ohrfeige für de Maizière.