Merkel im Bundestag als Kanzlerin vereidigt

Nach ihrer Wahl im Bundestag ist Angela Merkel zum dritten Mal als Kanzlerin vereidigt worden. Die CDU-Vorsitzende sprach die Eidesformel im Parlament mit dem Zusatz «So wahr mir Gott helfe». Zuvor hatte sie ihre Ernennungsurkunde von Bundespräsident Joachim Gauck erhalten. Am frühen Nachmittag soll das Staatsoberhaupt im Schloss Bellevue auch die neuen Ministerinnen und Minister ernennen. Merkel war mit 462 Abgeordnetenstimmen als Regierungschefin wiedergewählt worden. Es gab 150 Nein-Stimmen und neun Enthaltungen.