Merkel in Brüssel: Kompromiss mit Griechenland möglich

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält im Schuldenstreit mit Griechenland eine Kompromiss für möglich. Europa habe es immer ausgezeichnet, Kompromisse zu finden, sagte Merkel unmittelbar vor dem EU-Gipfel in Brüssel. Dabei müssten Vorteile die Nachteile überwiegen. «Deutschland ist dazu bereit», sagte Merkel. Für die Glaubwürdigkeit Europas sei es aber auch notwendig, Regeln einzuhalten. Sie freue sich auf ihr erstes Treffen mit dem neuen griechischen Regierungschef Alexis Tsipras, fügte Merkel hinzu.