Merkel in New York eingetroffen

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in New York eingetroffen, wo sie am UN-Nachhaltigkeitsgipfel teilnimmt. In ihrer Rede am Abend bei dem mit rund 160 Staats- und Regierungschefs bisher größten Treffen der Vereinten Nationen wird sie einen Schwerpunkt auf den Klimaschutz legen. Dabei will sie für ein verbindliches Abkommen bei der UN-Klimakonferenz im Dezember in Paris zur Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen werben. Zu den vielen Gesprächspartnern, die Merkel am Rande des Gipfels persönlich treffen will, zählt auch die 18-jährige Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai.