Merkel kondoliert Putin nach Schiffsunglück mit vielen Toten

Kanzlerin Angela Merkel hat sich bestürzt über den Untergang eines russischen Fischereischiffes vor der Halbinsel Kamtschatka geäußert. Bei dem Unglück sind Dutzende Menschen ums Leben gekommen. Sie wolle ihr aufrichtiges Mitgefühl ausdrücken, schrieb Merkel in einem Kondolenztelegramm an den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Sie bat ihn, ihre Anteilnahme auch den unmittelbar betroffenen Personen und den Angehörigen der Opfer auszudrücken. Der Fischtrawler war am Morgen nach einer Kollision untergegangen.