Merkel lehnt Minderheitsregierung ab

Kanzlerin Angela Merkel lehnt eine von SPD oder Grünen tolerierte Minderheitsregierung ab. Deutschland brauche eine stabile Regierung, sagte Merkel nach Sitzungen der CDU- Spitzengremien in Berlin. Die CDU sei offen für Gespräche, sagte Merkel. Mit SPD-Chef Sigmar Gabriel habe sie bereits einen ersten Kontakt gehabt. Auf die Frage, ob sie auch zu den Grünen Kontakt aufnehmen wolle, sagte die CDU-Chefin lediglich: «Das schließt weitere Kontakte nicht aus.»