Merkel mit Hollande und Schulz beim Arbeitsessen

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande sind zu einem vertraulichen Arbeitsessen in Straßburg zusammengekommen. EU-Parlamentspräsident Martin Schulz  hatte zu der Begegnung eingeladen und erwartete seine Gäste am Eingang eines Straßburger Restaurants in der Nähe des Europaparlaments. Erklärungen soll es nicht geben. In Berlin sagte Vize-Regierungssprecherin Christiane Wirtz, auch die Forderungen der neuen griechischen Regierung nach einer Abkehr vom harten Spar- und Reformkurs in der Eurozone gehörten zu den Themen des Abends.