Merkel nennt Bundestagswahl Richtungsentscheidung

Kanzlerin Angela Merkel hat die Bundestagswahl am 22. September als Richtungsentscheidung für Deutschland bezeichnet. Es gehe darum, ob die Bundesrepublik auf Erfolgskurs bleibe oder ob es mit Rot-Rot-Grün bergab gehe, sagte Merkel bei der Vorstellung des Wahlprogramms der Union. Wie CSU-Chef Horst Seehofer lehnte sie Steuererhöhungen ab. Das sei der falsche Weg, sagte sie mit Blick auf die Pläne von SPD und Grünen. Vor dem Tagungsgebäude in Berlin demonstrierten Grünen-Anhänger gegen das Wahlprogramm der Union.