Merkel nennt Unterstützung der Raumfahrt «richtig und wichtig»

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die staatliche Milliardenförderung für die Raumfahrt verteidigt. Die Raumfahrt bringe «sehr viel Nutzen im täglichen Leben», sagte sie vor einem Besuch des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Köln. Esa-Chef Jan Wörner und der Astronaut Alexander Gerst wollten sie über das DLR-Gelände führen. Es sei «richtig und wichtig», dass die Raumfahrt in der Hightech-Strategie der Bundesregierung einen großen Stellenwert einnehme.