Merkel: Niedrigzinsen nicht so dramatisch - Inflation berücksichtigen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Debatte über die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank vor einer Dramatisierung gewarnt. Das Zinsniveau müsse auch ins Verhältnis zur Preissteigerung gesetzt werden, sagte Merkel in Berlin auf dem Wirtschaftstag des CDU-Wirtschaftsrates. Der Realzins sei so schlecht nicht». Angesichts der sehr, sehr geringen Inflation sei die Situation «nicht so dramatisch, wie es auf den ersten Blick» aussehe, sagte Merkel.