Merkel: «Noch ist alles offen»

Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz ist nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) längst noch nicht entschieden. «Alles ist offen», sagte sie beim Wahlkampfabschluss der CDU in Trier.

Merkel: «Noch ist alles offen»
Harald Tittel Merkel: «Noch ist alles offen»

Mindestens 30 Prozent der Menschen wüssten noch nicht, ob oder was sie wählen wollten. «Es kommt auf jede Stimme an», sagte Merkel und appellierte an die mehr als 1000 Zuhörer, in den letzten Stunden vor der Wahl um Stimmen für die CDU zu werben. «Nach 25 Jahren ist ein Wechsel richtig in Rheinland-Pfalz», sagte die Kanzlerin an der Seite von CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner.

«Wir kämpfen um jede einzelne Stimme. Es wird knapp», sagte Klöckner mit Blick auf das sich laut Umfragen abzeichnende Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD. «Der 13. März kann und wird ein historischer Tag werden.» Es sei Zeit für «den Neuanfang». Klöckner will die CDU nach 25 Jahren in Mainz wieder an die Macht bringen.