Merkel reist am Mittwoch zur Absturzstelle nach Frankreich

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist morgen zur Absturzstelle der Germanwings-Maschine nach Frankreich. «Der Absturz der deutschen Maschine mit über 140 Menschen an Bord ist ein Schock, der uns in Deutschland - und der Franzosen und Spanier - in tiefe Trauer stürzt», sagte Merkel im Kanzleramt in Berlin. Sie betonte, es gebe noch nicht viele Informationen über die Ursache des Absturzes. Jede Spekulation verbiete sich. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft wird Merkel begleiten.