Merkel reist zuversichtlich nach Moskau

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist nach ihrem Gespräch über die Ukraine-Krise in Kiew heute zuversichtlich nach Moskau. Alle würden den Frieden wollen und gehen davon aus, dass Russland ihn auch will, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert der dpa nach einem Treffen von Merkel und Frankreichs Staatschef François Hollande mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Die drei Politiker hätten umfassend und konstruktiv über die Lösung des dramatischen Konflikts in der Ostukraine beraten.