Merkel sagt Afghanistan weitere Unterstützung zu

Kanzlerin Angela Merkel hat Afghanistan weitere Hilfe nach Ende des Nato-Kampfeinsatzes zugesagt. Mit der geplanten Beteiligung an einer Ausbildungsmission solle die Unterstützung fortgesetzt werden, sagte sie am Freitag nach einem Gespräch mit dem neuen afghanischen Präsidenten Aschraf Ghani in Berlin. Wichtig sei, weiterhin auch die Wirtschaftsentwicklung, das Bildungswesen und die Sicherheitskräfte des Landes zu stärken. Ghani dankte und sicherte gleichzeitig zu, die Korruption und den Drogenhandel zu bekämpfen.