Merkel: Schutzsuchende schneller integrieren

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für eine schnelle Integration anerkannter Flüchtlinge ausgesprochen - und für eine rasche Abschiebung abgelehnter Asylbewerber.

«Damit wir denen, die in Not sind, helfen können, müssen wir auch denen, die nicht in Not sind, sagen, dass sie bei uns nicht bleiben können», sagte Merkel am Sonntag beim Tag der offenen Tür des Kanzleramts in Berlin.

Die Schutz brauchten, müssten schneller «in unser Leben» integriert werden. Jenen ohne Recht, länger zu bleiben, müsse gesagt werden, dass sie auch wieder gehen müssten. Dies seien viele Menschen vom westlichen Balkan. «Alles das muss schnell gehen.» Gingen die Kinder in die Schule, seien Flüchtlinge in Städten und Gemeinden, «dann ist es viel schwerer, sie wieder nach Hause zu schicken».