Merkel spricht mit Putin und Poroschenko über Ostukraine-Konflikt

Russlands Präsident Wladimir Putin und Bundeskanzlerin Angela Merkel haben bei einem Telefonat die Konfliktparteien in der Ostukraine mit Nachdruck zum Einhalten der Waffenruhe aufgefordert. Das teilte der Kreml mit. Mit Merkel sei sich Putin einig gewesen, dass die Außenminister Deutschlands, Russlands, der Ukraine und Frankreichs ihre Gespräche fortsetzen sollten. Die vier Ressortchefs beraten am Montag in Berlin wieder über den Ukraine-Konflikt. Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko informierte Merkel bei einem Telefonat über zunehmende Gefechte im Unruhegebiet.