Merkel spricht mit Renzi über Flüchtlingskrise

Der italienische Ministerpräsident Matteo Renzi kommt heute (12.30 Uhr) zu Gesprächen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Berlin. Dabei steht die europäische Flüchtlingskrise im Mittelpunkt.

Merkel spricht mit Renzi über Flüchtlingskrise
Jörg Carstensen Merkel spricht mit Renzi über Flüchtlingskrise

Aber auch die zuletzt abgekühlten bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Italien dürften Thema sein. Renzi hatte mehrfach Merkels Rolle in Europa in Frage gestellt.

Bei den Bemühungen zur Begrenzung des Flüchtlingszuzugs hat sich Italien bisher geweigert, die der Türkei zugesagten drei Milliarden Euro mitzutragen.

Mit Verärgerung hatte Renzi auch auf Kritik reagiert, wonach die in Italien geplanten Hotspots zur Registrierung von Flüchtlingen größtenteils noch nicht einsatzfähig seien. Renzi kritisierte seinerseits die Pläne für eine Pipeline für russisches Erdgas nach Deutschland.