Merkel telefoniert mit Tsipras

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras über die Lage in dem Euro-Krisenland telefoniert. Aus Athener Regierungskreisen hieß es, Tsipras habe Merkel darüber informiert, dass es eine Grundsatzeinigung mit den Vertretern der Geldgeber über ein neues Spar- und Hilfspaket gegeben habe. Merkel habe erneut einen möglichen Überbrückungskredit angesprochen. Einen solche würde Athen brauchen, falls das Hilfspaket nicht bis 20. August unter Dach und Fach gebracht wird.