Merkel und Hollande zu Friedensgesprächen in Kiew und Moskau

Überraschende Friedensinitiative für die Ukraine auf höchster Ebene: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande bemühen sich in Kiew und Moskau um eine Beilegung des eskalierenden Konflikts mit immer mehr Toten. Sie kündigten sich zu Gesprächen am Abend mit dem ukrainischen Staatschef Petro Poroschenko und morgen mit Russlands Präsident Wladimir Putin an. Hollande sprach von einem «neuen Vorschlag für eine umfassende Regelung auf Basis der territorialen Integrität der Ukraine».