Merkel und Putin sprechen über Syrien-Krieg und Ukraine-Krise

Bundeskanzlerin Merkel hat in einem persönlichen Gespräch mit Russlands Präsidenten Wladimir Putin über Möglichkeiten für einen Friedensprozess in Syrien beraten. Grundlage für das 40-minütige Treffen am Rande des G20-Gipfels in der Nacht im türkischen Belek war die Syrien-Konferenz der Außenminister in Wien, hieß es in deutschen Regierungskreisen. Zuvor hatten sich Putin und US-Präsident Barack Obama gemeinsam in Belek für Friedensverhandlungen für Syrien unter Vermittlung der Vereinten Nationen ausgesprochen - so wie es in Wien vereinbart worden war.