Merkel und Seehofer zu Einigung in Flüchtlingspolitik bereit

Im Koalitionsstreit um die Flüchtlingspolitik haben sich Kanzlerin Angela Merkel und Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer zu einer Einigung mit der SPD bereit gezeigt. Merkel sprach am vor einer Unions-Fraktionssitzung von einer nationalen Aufgabe, die man gemeinsam bewerkstelligen wolle. Die Union sei dazu auch bereit. Seehofer sagte: «Ich denke, wir sollten an uns selbst den Anspruch erheben, dass wir uns einigen sollen, vielleicht auch einigen müssen.» Nach dem gescheiterten Gipfel am Sonntag wollen Union und SPD am Donnerstag erneut miteinander beraten.