Merkel verhandelt knapp zweieinhalb Stunden lang mit Putin

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in der Nacht knapp zweieinhalb Stunden lang mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin über einen Weg aus der Ukraine-Krise verhandelt. Nach dpa-Informationen verließ Putin erst gegen 01.30 Uhr das Hotel der Kanzlerin in Mailand. Über Ergebnisse der Unterredung wurde zunächst nichts bekannt. Merkel und Putin wollten eine Spitzenrunde aus EU-Politikern um die Kanzlerin mit Putin und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko heute morgen vorbereiten.