Merkel warnt scharf vor islamfeindlichen Demonstrationen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich klar gegen ein Ausgrenzen von Flüchtlingen gewandt und islamfeindliche Demonstrationen wie in Dresden scharf verurteilt. Die Bürger sollten den Organisatoren solcher Kundgebungen nicht folgen, sagt Merkel in ihrer Neujahrsansprache, die heute Abend ausgestrahlt wird. Denn in deren Herzen seien zu oft Vorurteile, Kälte und Hass. Zwar werde bei Kundgebungen «Wir sind das Volk» gerufen. Tatsächlich gemeint sei damit aber «Ihr gehört nicht dazu - wegen Eurer Hautfarbe oder Eurer Religion», warnte Merkel.