Merkel weist bei Anne Will Aufnahmestopp zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel will trotz wachsender Kritik an ihrem offenen Kurs in der Flüchtlingspolitik festhalten. Merkel verbreitete am Abend in der ARD-Talkshow «Anne Will» erneut Zuversicht: Die Deutschen hätten die besten Voraussetzungen, diese Krise zu bewältigen. Sie habe den «Optimismus und auch die innere Gewissheit», dass diese Aufgabe lösbar sei. Einen Aufnahmestopp gebe es nicht. Auch in den eigenen Reihen und vor allem von CSU-Chef Horst Seehofer war ihr Kurs beim Flüchtlingsthema scharf kritisiert worden.