Merkel weist Seehofer-Kritik an Flüchtlingsaufnahme zurück

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Kritik von CSU-Chef Horst Seehofer an ihrer Entscheidung zur Grenzöffnung für Flüchtlinge aus Ungarn zurückgewiesen. Ohne Seehofer zu erwähnen, sagte Merkel: «Wir haben in der vergangenen Woche in einer Notlage eine Entscheidung getroffen. Ich bin davon überzeugt: Das war richtig.» Nach Ansicht von Bundespräsident Joachim Gauck führt die Hilfsbereitschaft für Flüchtlinge zu einer «Hochstimmung» der Deutschen. «Das geht ein in unsere kollektive Erinnerung», so Gauck.