Merkel will an offener Flüchtlingspolitik festhalten

Kanzlerin Angela Merkel will trotz Kritik an ihrem offenen Kurs in der Flüchtlingspolitik festhalten. Das sagte sie in der ARD-Talkshow «Anne Will». Die Deutschen hätten die besten Voraussetzungen, diese Krise zu bewältigen. Man könne mit Willen sehr viel schaffen. Auch in den eigenen Reihen und vor allem von CSU-Chef Horst Seehofer war ihr Kurs beim Flüchtlingsthema scharf kritisiert worden. Merkel nutzte ihren ersten Auftritt in einer TV-Talkshow seit langem dazu, bei den Bürgern um Verständnis zu werben.