Merkel will gemeinsame Lösungen für Flüchtlingsroute suchen

Kanzlerin Angela Merkel will beim Treffen mit mehreren EU-Regierungschefs am Sonntag in Brüssel über gemeinsame Lösungen für die Flüchtlingsroute über den Westbalkan beraten. Es sei richtig, wenn jeder Staat nur für sich allein nationale Maßnahmen ergreife, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Mit der Einladung zu diesem informellen Treffen habe EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eine Anregung Merkels aufgegriffen. Ein Thema sei eine wirksamere Kontrolle der EU-Außengrenzen, für die sich der jüngste EU-Gipfel ausgesprochen hatte, sagte Seibert.