Merkel will mit Putin beim G20-Gipfel über Ukraine-Krise sprechen

Bundeskanzlerin Angela Merkel will den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine beim G20-Gipfel in Brisbane in Australien zur Sprache bringen. Dabei ist sie bereit, sich erneut auch direkt mit Russlands Präsident Wladimir Putin zu treffen. Es gebe durchaus die Chance, dass es zu einem Treffen kommt, sagte Merkel in Auckland nach einem Gespräch mit Premierminister John Key. Von dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der führenden Volkswirtschaften der Welt erwartet Merkel «ein klares Signal zur Entwicklung der Weltwirtschaft».