Merkel: Wir wollen ein starkes Griechenland

Deutschland setzt nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine rasche Erholung Griechenlands. «Wir möchten, dass Griechenland wirtschaftlich stark ist und Wachstum hat», sagte Merkel nach einem Treffen mit Ministerpräsident Alexis Tsipras in Berlin. Wichtig sei, dass das Euro-Krisenland auch aus der hohen Jugendarbeitslosigkeit herauskomme. Beiden Seiten sei an einer vertrauensvollen Zusammenarbeit gelegen, betonte Merkel. Ansprechpartner für Athen blieben aber die Institutionen der Ex-Troika sowie die Euro-Gruppe.