Merkel wirbt für Asylverschärfung

Kanzlerin Angela Merkel hat um breite Zustimmung des Bundestages zu den umstrittenen Asylverschärfungen geworben. Menschen ohne Asylanspruch müssten das Land schneller verlassen, Schutzbedürftige bekämen durch die Gesetzespläne dagegen effizientere Hilfe, sagte sie in einer Regierungserklärung im Bundestag. Das Parlament stimmt am Vormittag über das geplante Asyl-Gesetzespaket ab. Die Kanzlerin mahnte in der Flüchtlingskrise ein gemeinsames Handeln aller Ebenen in Deutschland an.