Merkel: Wollen Flüchtlingskindern gute Zukunft geben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Integration von Flüchtlingskindern an den Berliner Schulen als Modell für ganz Deutschland gewürdigt.

Merkel: Wollen Flüchtlingskindern gute Zukunft geben
Bernd von Jutrczenka Merkel: Wollen Flüchtlingskindern gute Zukunft geben

Jedem Neuankömmling sehr schnell einen Platz in einer sogenannten Willkommensklasse zu geben, sei ein sehr zukunftsweisendes Konzept, sagte Merkel nach dem Besuch der Berliner Ferdinand-Freiligrath-Schule. Solche Klassen sind für Flüchtlingskinder gedacht, die noch kein Deutsch sprechen.

Merkel zeigte sich beeindruckt von der Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer. «Wenn jeden Tag 1000 Flüchtlinge nach Berlin kommen, dann ist das eine riesige Herausforderung», sagte sie. Aber sie habe gesehen, dass es lohne, sich um jedes einzelne Kind zu bemühen. «Es gibt so viel Enthusiasmus bei den Kindern, so viel Bereitschaft zu lernen. Wir wollen ihnen eine gute Zukunft geben», sagte sie.

Am Vormittag hatte Merkel bereits eine Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge und eine Erstaufnahmeeinrichtung besucht.