Merkel zeigt sich mit Blick auf Griechenland optimistisch

Angesichts der politischen Krise in Griechenland hat sich Angela Merkel optimistisch geäußert. Sie hätten eine riesige Strecke des Weges zurückgelegt, und sie habe überhaupt keinen Zweifel, dass sie auch den Rest dieser Strecke gemeinsam zurücklegen werden. Das sagte sie in London nach einem Treffen mit dem britischen Premierminister David Cameron. Die Bundesregierung und sie selbst hätten ihr Handeln immer danach ausgerichtet, dass Griechenland in der Eurozone bleibe, sagte die Kanzlerin. Bisher seien die Abmachungen stets eingehalten worden.