Merkels «SPD-Bashing» belastet Koalition

Die heftigen Attacken von CDU-Chefin Angela Merkel gegen die SPD belasten das Klima in der großen Koalition. SPD-Chef Sigmar Gabriel ermahnte die Kanzlerin zur Mäßigung. Der Vizekanzler sagte, die Lage in Deutschland und Europa sei zu ernst, um sich jetzt in der Bundesregierung gegenseitig mit Wahlkampfparolen zu überziehen. Frau Merkel habe das auf dem CDU-Parteitag getan. Zugleich stellte er klar, dass die SPD weiter vertrauensvoll mit der Union im Kabinett zusammenarbeiten will. Merkel hatte auf dem Parteitag den Koalitionspartner ungewöhnlich scharf kritisiert.