Metalltarifverhandlungen in NRW weiter schwierig

Arbeitgeber und Gewerkschaften treten bei den Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie auf der Stelle. Es gebe viel mehr Gegensätze als Lösungen, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft in der Nacht in einer Verhandlungspause. Ob es in der fünften Verhandlungsrunde in Nordrhein-Westfalen noch zu einem Durchbruch kommen wird, ist offen. Bei der möglicherweise entscheidenden Tarifrunde soll ein Pilotabschluss für die gesamte Branche mit 3,8 Millionen Beschäftigten erzielt werden.