Mexikanische Polizei entdeckt synthetische Drogen in Krücken

Die mexikanische Polizei hat im Norden des Landes synthetische Drogen in medizinischen Krücken gefunden. Das Rauschgift sei bei der Überprüfung einer Transportfirma am Flughafen von Tijuana entdeckt worden, teilte die Nationale Sicherheitskommission mit. Ein Drogenspürhund habe die Ermittler auf ein verdächtiges Paket aufmerksam gemacht. Bei einer Röntgenuntersuchung hätten diese die Drogen dann im Inneren der Krücken entdeckt.