Mexiko liefert Drogenboss «La Barbie» an die USA aus

Stadt (dpa) - Mexiko hat den ehemals mächtigen Drogenhändler «La Barbie» an die USA ausgeliefert. Dem früheren Chef der Killerkommandos des Beltrán-Leyva-Kartells werden in den USA Mord, Drogenhandel und organisierte Kriminalität vorgeworfen. Das gab der mexikanische Generalstaatsanwalt bekannt. «La Barbie», mit richtigem Namen Édgar Valdez Villarreal, stammt aus den USA. Er war der erste US-Bürger, der bis in die höchsten Führungsebenen des mexikanischen Drogenhandels aufstieg. Er war im August 2010 gefasst worden.