Tausende Polizisten jagen flüchtigen Drogenboss «El Chapo» in Mexiko

Stadt (dpa) - Nach der spektakulären Flucht von Joaquín «El Chapo» Guzmán aus einem Hochsicherheitsgefängnis fahnden Tausende Polizisten in ganz Mexiko nach dem mächtigen Drogenboss. 8200 Bundespolizisten seien in höchster Alarmbereitschaft, teilte das Innenministerium mit. Weitere 1250 Beamte suchen demnach rund um das Gefängnis El Altiplano gezielt nach dem Chef des Sinaloa-Kartells. Unterstützt werden sie von mehr als 180 Angehörigen einer Spezialeinheit der Gendarmerie. Guzmán war durch einen 1,5 Kilometer langen Tunnel aus der Haftanstalt geflohen.